28. Februar 2020

Dresden

Einfach mal was Anderes erleben, als zu Hause am Wochenende den Haushalt schmeißen, Fernsehen und auf der Couch liegen? 

Einfach unsere Heimat erkunden!

Dresden, die Hauptstadt des Bundeslandes Sachsen, gekennzeichnet durch ihre renommierten Kunstmuseen und die klassische Architektur der rekonstruierten Altstadt. 

Tipp
Dieses architektonische Erlebnis abgerundet durch z.B. Besuch der Semper Oper – ein sensationelles Erlebnis!

Dresden selbst bietet auch für uns Wohnmobilisten super Stellplätze ganz in der Nähe des Zentrums der Stadt, so z.B. .direkt an der Elbe – Parkplatz Wiesentorstr. (GPS N 51°3’25“ – E 13°44’36“), Wiesentorstr. / Ecke Große Meißner Str. (B170). Leider konnten wir diesen Platz selbst nicht nutzen, haben jedoch in unmittelbarer Nähe den nächsten ebenfalls sehr zentrumsnah liegenden Stellplatz – Wohnmobilstellplatz „Sachsenplatz, (GPS N 51°3’26“ – E 13°45’35“ – 113m ü. NN), Johannstadt – Käthe-Kollwitz-Ufer – gefunden, welcher bei feuchtem Wetter zum Teil matschig ist. Dennoch haben wir Dresden in vollen Zügen genossen. 

… einfach am Elbufer bummeln,

… Shopping in der Altstadt,

… schlemmen, z.B im Las Tapas an der Frauenkirche oder im Wirtshaus 

     Kutscherschänke oder

… Kunst genießen.

Es ist einfach für jeden etwas dabei!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.